Audiotour 2014

Installation mit 2 Sockeln, 2 Discman mit Kopfhörer, 1 Stahlrohrstuhl blau

 

Auf zwei 110 cm hohen, weiß lackierten Sockeln ist jeweils ein Discman mit Kopfhörer ausgelegt. Ausstellungsbesucher können sich einen solchen auf den Kopf setzen und unabhängig voneinander eine der beiden identischen Tonaufnahmen abspielen. Eine männliche Stimme wird vernehmbar, die einen Kurzfilm beschreibt, in welchem eine Person etwas zu hören versucht. Keine akustisch bekannten Reize wie Sprache oder Musik allerdings: Bei der von der Filmkamera aufgezeichneten Person handelt es sich um mich selbst bei meinem ersten Versuch, Licht zu hören. Der Stahlrohrstuhl,  als  Sitzgelegenheit  für  die  Ausstellungsbesucher ein  nicht  unpraktischer  Bestandteil  der  Installation,  stammt  aus  der Bühnen-  kulisse, in welcher der Selbstversuch 2011 stattfand. Er ist im Film zu sehen und  wird  auch in der  Rezension  desselben, der  Audiotour 2014, erwähnt.  

Lichthören - Roger Aupperle
00:00 / 00:00

           Filmrezension/Text: Claudia Knubben

  Ton und Aufnahmetechnik: Tobias Hoelzel

                                   Sprecher: Mathis Kilian