Licht hören - Eine Versuchsreihe

2014-2016  24 -teilig, Fotos hinter Glas,

jeweils 35x32,5x1 cm

(Auswahl)

Lichthören, 14.5.2014

Versuchsbeginn:  MEZ: 21.03.12 Uhr

Versuchsende:     MEZ: 21.15.42 Uhr

Versuchsdauer:    12.30 Minuten

Auf die Frage, wie es gewesen sei, was er gehört und gespürt habe, antwortet Harry Humnmel, sein ganzer Körper sei von Wärme

durchflutet worden. Er habe seinen Pulsschlag auf der rechten und auf der linken Kopfseite gespürt und gefühlt, wie das Herz klopfte.

Sonst sei er eigentlich völlig entspannt und wie unter Hypnose gewesen, ganz weggetreten.

Harry Hummel, Alphornbläser, geb. 1963

Rosa Maria Ganter,Eurythmistin, geb. 1960

Lichthören, 26.7.2014

Versuchsbeginn:   MEZ: 21.44.50 Uhr

Versuchsende:      MEZ: 21.45.15 Uhr

Versuchsdauer:     25 Sekunden

Rosa Maria Ganter sagt, sie habe das Pulsieren des Blutes gehört, Das Blutleben sei immer intensiver geworden. Ein Wärmeerlebnis habe sich eingestellt, sie habe das Lichthören abgebrochen, als ihre Nase begann, lebendig zu werden.

Das ist ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und zu bearbeiten.

sssssssss

ssss